Saisonunterbrechung bis zum 31.12.2020

Auf der Präsidiumssitzung des Badischen Handball-Verbands am vergangenen Dienstag, haben sich die Verantwortlichen darauf verständigt, den Spielbetrieb im Erwachsenen- und Jugendbereich vorerst bis Ende Dezember zu unterbrechen. Diese Konsequenz bahnte sich in den vergangenen Wochen bereits an. Allein am vergangenen Wochenende wurde auf Verbandsebene im männlichen Bereich 7 Partien abgesagt. Im BHV liegt die Spielabsetzungsrate bei 42%, im Bezirk Alb-Enz-Saal bei 45%.

Auch der südbadische und württembergische Verband haben den Spielbetrieb ausgesetzt. Ebenfalls ruht der Ball in Bayern, Hamburg, Hessen, Mittelrhein, Niederrhein, Pfalz und Rheinhessen.

Wir halten euch auf dem Laufenden und bleibt gesund!

Pressemitteilung BHV