Abschluss der Meistersaison

1b empfängt den Vizemeister

Es ist schon etwas Zeit vergangen seit dem fulminanten Aufstiegswochenende vor Ostern, jedoch hält das „Feeling“ immer noch an. Am Sonntag steht der Abschluss einer grandiosen Landesligasaison bevor. Zu Gast kommt die SG Sulzfeld/Bretten. Für beide Mannschaften geht es um nichts mehr, dennoch möchte der TV Ispringen auch dieses Spiel gewinnen und in eigener Halle ungeschlagen bleiben. Die Spielgemeinschaft wird keine Geschenke an den Meister verteilen. Liebe TVI Fans wir wollen mit euch eine sensationelle Meisterrunde 2018/2019 abschließen. Anwurf ist um 18:00 Uhr. 

Die 1b kann gegen Vizemeister SG Graben-Neudorf den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen. Eine Mammutaufgabe gegen den Zweitplatzierten der Bezirksliga Süd. Jedoch mit einer ähnlich engagierten Leistung, wie im letzten Spiel und wenn jeder alles aus sich herauskitzelt, wäre die Sensation gegen Mario Sturz & Co. vielleicht möglich. Jedoch sollte die Schützenhilfe vom Meister TSV Knittlingen, welcher mit einem Sieg beim direkten Abstiegskonkurrenten Rhein-Neckar Löwen 3 eine perfekte Saison feiern könnte, gewiss sein. Die 1b wird gegen die Spielgemeinschaft alles geben, um sich mit eigenen Kräften in der Klassen zu halten. Anpfiff zur Prime-Time 20:00 Uhr.

Neben den zwei Herrenspielen, gibt es ein gebührendes Rahmenprogramm zur Meisterfeier. Alle Zuschauer dürfen sich im Vorfeld auf den Auftritt der Tanzgruppe La Boom freuen. Die Mädels werden einige ihrer tollen Choreographien zum Besten geben.

Liebe Fans des TV Ispringen, wir freuen uns gemeinsam mit euch einen tollen Saisonabschluss zu feiern. Lasst noch einmal die Ispringer Schulsporthalle Beben. Wir sehen uns in der Halle!

Einen Sieg bis zur Meisterschaft 

Schwere Hausaufgabe gegen HaWei

Der TV Ispringen steht mit einem Bein in der Verbandliga, am Samstag soll das zweite nachgezogen werden. Mit der SG Hambrücken/Weiher gastiert ein nicht zu unterschätzender Gegner in der Ispringer Schulsporthalle. Die Bruchsaler konnten, nach der Niederlage gegen den TVI am 10. März, alle darauf folgenden Begegnungen für sich entscheiden. Darunter auch Rintheim und Walzbachtal 2. Der TV Ispringen wird diese Partie, wie alle anderen Partien, mit voller Konzentration und Überzeugung angehen. Für einen Sieg braucht die Erlenmaier Truppe volle Unterstützung von den Rängen. Also TVI-Fans, kommt am Samstag in Blau und Weiß in die Halle und lasst uns gemeinsam den Aufstieg sicher machen! Anwurf ist um 19:00 Uhr.

Die 1b steht im direkten Abstiegsduell gegen die Rhein-Neckar Löwen 3 auf der Platte. Der Sieger der Begegnung hat mit hoher Wahrscheinlichkeit den Klassenerhalt in trockenen Tüchern. Für die Truppe von Spielertrainer-Duo Florian Mühlebach und Michael Storz ist die Marschroute klar. Unbedingt sollen die zwei Punkte in Ispringen bleiben. Die Mannschaft wird alles geben und ist über jede Unterstützung dankbar. Spielbeginn 17:00 Uhr.

Im Jugendbereich hat die gemischte E- und D-Jugend bereits ihr letztes Saisonspiel absolviert. Die männliche C-Jugend bestreitet am Samstag ihr letztes Saisonspiel und empfängt den HV Bad Schönborn 2.

Alle Teams des TV Ispringen freuen sich über Unterstützung.

Schweres Heimspiel gegen die Turnerschaft Durlach

Die Festung soll stehen bleiben

Nach der „englischen Woche“ konnte der Tabellenführer das spielfreie Wochenende nutzen um die Akkus wieder aufzuladen. Mit noch 3 Heimspielen auf der Uhr, ist der Endspurt der Landesligasaison eingeleitet und Am Sonntag kommt mit der TS Durlach der wahrscheinlich stärkste Gegner der verbleibenden Partien. Die TSD ist derzeit sehr gut aufgelegt und hat seit 5 Speilen nicht mehr verloren. Das wird ein wichtiges und schweres Heimspiel für die Truppe von Trainer Erlenmaier werden. Jedoch will man die weiße Weste in eigener Halle unbedingt wahren. Die Mannschaft braucht dazu volle Unterstützung von den Rängen. Anwurf ist um 17:00 Uhr.

Die 1b ist am Wochenende spielfrei und kann sich auf das Auswärtsspiel in Mühlacker vorbereiten.

Im Jugendbereich ist die E-, D- und C-Jugend gefordert. Die männliche C-Jugend empfängt die Jugendspielgemeinschaft aus Niefer und Mühlacker. Die gemischte D-Jugend bestreitet ihr letztes Saisonspiel gegen den HC Mühlacker. Die Mannschaft von Trainerduo Stoll/Kunz möchte die tolle Saison mit einem Heimsieg krönen. Die gemischte E-Jugend hat das Rückspiel gegen Mühlacker vor sich.

Alle Teams des TV Ispringen freuen sich über Unterstützung.

Tee-Pause für den Tabellenführer

Derby-Time für die 1b 

Mit einem Bein steht der TV Ispringen bereits in der Verbandsliga und hat jetzt noch zwei Möglichkeiten das zweite Bein nachzuziehen. Am Wochenende kann sich der Tabellenführer der Landesliga Süd entspannt zurücklehnen und schauen wie sich der hartnäckige Verfolger SG Odenheim/Unteröwisheim daheim gegen die SG Sulzfeld/Bretten schlägt. In der letzten Begegnung kassierten die Odenheimer ihre zweite Saisonniederlage. Der TVI hat alles selber in der Hand und kann sich optimal auf das erste Matchballspiel gegen die SG Hambrücken/Weiher vorbereiten.

Für die 1b geht’s zum Derby nach Mühlacker. Im Hinspiel konnten die Ispringer mit einer starken Leistung einen Sieg einfahren. Das Rückspiel in harzfreier Halle wird um einiges schwerer. Die Truppe von Spielertrainergespann liegt nur noch 1 Punkt vor den Babylöwen. Zwei Punkte im Derby wäre ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt. Die junge Mannschaft ist für jede Unterstützung dankbar.

Im Jugendbereich bestreitet die gemischte E-Jugend ihr letztes Saisonspiel (Nachholspiel) beim HC Neuenbürg. Die männliche C-Jugend ist Spielfrei und die gemischte D-Jugend hat die Runde bereits abgeschlossen.

Alle Teams des TV Ispringen freuen sich über Unterstützung.

Spielfreies Wochenende für Herrenmannschaften

C- und D-Jugend Auswärts gefordert

Nach der „englischen Woche“ haben beide Herrenmannschaft am Wochenende Spielfrei und können die Zeit nutzen, die Akkus für den Saisonendspurt zu laden.

Im Jugendhandballbereich haben die männliche C-Jugend und die gemischte D-Jugend jeweils ein schwieriges Auswärtsspiel.

Für die Truppe von Trainergespann Jürgen Müller und Brian Morlock geht es zum Tabellenführer der Bezirksliga Süd nach Heidelsheim. Hier wird kaum etwas zu holen sein.

Die D-Jugend trifft ebenfalls auf Tebellenführer. Bei der SG Pforzheim/Eutingen 2 wird das Team von Trainer-Duo Pascal Stoll und Steffen Kunz alles in die Waagschale werfen. Mit einem Sieg würde man die Chance auf die Vizemeisterschaft wahren.