Zweitägiger Heimspieltag beim TVI

Derby-Time in der Verbandsliga

Ein heißes Derby bahnt sich an, denn am Samstagabend gastiert die HSG Walzbachtal in der Ispringer Schulsporthalle. Beide Teams sind 4:2 und wollen ihr positives Punktekonto verteidigen. Ein heftiger Schlagabtausch kann erwartet werden, denn schon in den vielen vergangenen Partien, schenkten sich die langjährigen Kontrahenten nichts. Wer sich das Spektakel nicht entgehen lassen will, sollte frühzeitig vor Ort sein und sich eine der 70 Zuschauerplätze sichern. Anwurf ist um 19:00 Uhr.

Die 1b ist bereits am Freitagabend gefordert. Zur eigentlichen Trainingszeit, soll gegen den TV Calmbach der 4 Sieg in Folge her. Anpfiff um 20:00 Uhr.

Die männliche B-Jugend bestreitet die Partie vor der Ersten am Samstag. Die weiteren Jugendmannschaften treten am Sonntag auf das Parket. Nur die weibliche E-Jugend ist spielfrei.

Zuschauerkonzept

TVI Teams müssen auswärts ran

Die Erste mit schwieriger Aufgabe in Dossenheim

Das harte Auftaktprogramm geht weiter. Nach dem packenden Heimspiel gegen den Aufstiegsaspiranten TSV Wieblingen folgt das unliebsame Auswärtsspiel bei der ungeschlagenen TSG Germania Dossenheim. Unliebsam, da die bisherigen Begegnungen zu Gast bei der starken Mannschaft aus dem Rhein-Neckar-Kreis nicht wirklich glorreich für die Ispringer war. Im letzten Jahr kassierte der TVI dort die deutlichste Niederlage (37:19) der Runde. Deshalb hat man sich für die dritte Begegnung in der Schauenburghalle vorgenommen einiges besser zu machen. Anwurf ist sonntags um 18:00 Uhr.

Auch die 1b greift nach einem freien Wochenende wieder in das Geschehe ein. Beim TV Birkenfeld sollen die nächsten 2 Punkte auf das Konto der Mannschaft von Trainer-Duo Christian Bürkle und Jan Schneider wandern. Spielbeginn Samstag 20:00 Uhr.

Im Jugendbereich treten alle Mannschaften, bis auf die männliche B-Jugend und die gemischte E-Jugend auswärts an. Die 3 Teams der WSG bestreiten allesamt ihre Partien bei der HSG Walzbachtal.

Verbandsliga-Team pausiert

1b zu Gast beim TSV Knittlingen 2

Nach dem Saisonauftakt in eigner Halle hat das Verbandsliga-Team ein Spielfreies Wochenende. Die eigentliche Partie bei der TG Eggenstein wurde auf den 20.12.2020 verlegt. Die Truppe von Daniel Erlenmaier hat 2 Wochen Zeit sich auf das nächste Heimspiel gegen den TSV Wieblingen vorzubereiten.

Die 1b muss zur Landesliga-Reserve des TSV Knittlingen 2. Die Knittlinger zählen zu einer der stärkeren Mannschaften der 2. Bezirksliga. Anwurf ist am Sonntag um 15:30 Uhr.

Auch die Jugendmannschaften starten am kommenden Wochenende mit dem Spielbetrieb.

Voller Handball-Samstag bei TVI

Verbandsliga-Team empfängt Aufstiegsaspirant

Mit 2 Wochen Vorbereitungszeit empfängt der TVI den ungeschlagenen TSV HD-Wieblingen. Im zweiten Heimspiel in Folge eine richtig schwere Hausaufgabe für die Erle-Truppe. Die Heidelberger legten bis zum Saisonabbruch eine überragende Rückrunde hin. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen über die TGS Pforzheim 2 und den TSVG Malsch scheint der TSV bereits wieder auf Betriebstemperatur. Der TVI wird sich ordentlich steigern müssen, um gegen die Weiblinger bestehen zu können. Anwurf ist am Samstag um 19:00 Uhr.

Die 1b pausiert am Wochenende an der Tabellenspitze der 2. Bezirksliga.

Im Jugendbereich läuft das volle Programm. Die männlichen und gemischten Jugenden spielen in der Schulsporthalle Ispringen. Die Mannschaften der weiblichen Spielgemeinschaft treten in der Konrad-Adenauer-Sporthalle Pforzheim in Aktion.

Zuschauerkonzept

Heimspieltag zum Saisonstart

TVI empfängt die Löwen aus Heidelberg

Mit Hygiene- und Zuschauerkonzept, einer den Umständen entsprechend erfolgreichen Vorbereitung starten die Herrenmannschaft am Sonntag, den 20.09. in die Handballsaison 2020/2021.

Das Verbandsliga-Team von Coach Erlenmaier empfängt den TSV Handschuhsheim. In der vergangenen Saison kämpfte der TSV ebenfalls um den Klassenerhalt und wird für die Ispringer ein erster Richtwert sein, wo die Mannschaft gerade steht. Die Blau-Weißen Löwen gehen mit einigen Neuzugängen, vor allem aus der eigenen Jugend, in die Runde. Für den TV Ispringen wird entscheidend sein Rückraum-Shooter Jonas Bald der Gäste in die Schranken zu weisen. Anwurf ist um 17:00 Uhr.

Die 1b startet bestreitet das Vorspiel gegen die SG KIT/MTV Karlsruhe 2. Trainer-Duo Chris Bürkle und Jan Schneider hatten in der Vorbereitung einige Neuzugänge zu integrieren. Es bleibt abzuwarten, wie das Zusammenspiel läuft. Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

Lieber Besucher unserer Spiele, bitte informiert euch über unser Zuschauerkonzept auf der TV Ispringen Homepage. Hier steht auch ein Registrierungsformular zum Download bereit, welches ausgefüllt mitgebracht werden muss. Das Formular kann auch vor Ort ausgefüllt werden. Vielen Dank.

Zuschauerkonzept