Das Bike Team sagt Danke für dieses tolle Fest!

Herzlichen Dank an die Gemeindeverwaltung und das Organisationsteam, den Mitarbeitern unseres Bauhofs, den vielen Helferinnen und Helfern der Vereine, an die Zuschauer unserer beiden Vorträge (Vorstellung Bike Park) und an die vielen Besucher an den vier Festtagen.

Danke liebe Teammitglieder für Eure Unterstützung an den Festtagen besonders unseren 47 Bikerinnen und Biker die mit einer starken Truppe den Umzug mitgestaltet haben. Den Kindern und Jugendlichen unserer Radzwerge, den Bike Bambinis und den Bike Kids. Vielen Dank unseren beiden Trainerinnen die an die Zuschauer entlang der Strecke 360 Portionen alkoholfreie Waldmeisterbowle ausgeschenkt haben. In diesem Zusammenhang möchten wir uns beim Ehepaar Dr. Ballarin, der Familie Lorenz und Vorstand Walter mit seinem Helferteam für die Bevorratung und Auffüllung frischer gekühlter Waldmeisterbowle bedanken.

Mountainbiken im Turnverein

Es geht wieder los

Liebe Radsportfreunde, nach der Zeitumstellung starten wir wieder mit allen unseren Teams – den 3 Erwachsenenteams, den beiden Kindergruppen und unserer Jugendgruppe. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Touren mit Euch.

Die Mitglieder von Team 1 („Keine Macht den Bergen“) treffen sich donnerstags um 18:00 Uhr auf dem Dorfplatz.

Das Team 2 („Nicht so weit, nicht so schnell und nicht so steil“) startet dienstags und Team 3 („Mit Spaß in der Gruppe radeln“) donnerstags um 18:00 Uhr am Eichle (Russeneiche) zu abwechslungsreichen Touren.

Unsere kleinsten Sportler – die Radzwerge treffen sich freitags um 17:00 Uhr am Jünglingsplatz, beim Häckselplatz im Hohwald oder im Bikepark.

Die Bike-Bambinis starten montags um 16:30 Uhr am Jünglingsplatz, auf dem Skaterplatz beim Schul-und Sportzentrum oder im Bikepark.
Die Bike-Kids treffen sich ebenfalls abwechselnd montags um 18:00 Uhr auf dem Dorfplatz oder im Bikepark. Der jeweilige Treffpunkt wird bei beiden Kinder- und der Jugendgruppe über unsere WhatsApp Gruppen mitgeteilt.

Radfahren ab vier Jahren, unsere Radzwerge

Die jüngsten Fahrradfahrer in unserem Verein – die Rad Zwerge treffen sich jeden Freitagmittag um 17:00 Uhr auf dem Jünglingsplatz, beim Häckseplatz im Hohwald und im Bikepark für ungefähr eine Stunde zum Training. Die Treffpunkte weden über unsere WhattsApp Gruppe mitgeteilt. Die Kinder müssen bereits Fahrrad fahren können. Das Tragen eines passenden Fahrradhelms ist Pflicht! Eine Sportbrille und Radhandschuhe komplettieren die Ausrüstung. Wie bei den größeren Kindern, den Bike-Bambinis schulen wir den sicheren Umgang mit dem Fahrrad. Wir fahren auf unterschiedlichen Untergründen, auf Schotter, Waldwegen und später auch mal über Wurzelpfade und Wiesen. Am Verkehr auf öffentlichen Straßen und Wegen nehmen wir selbstverständlich nicht teil. Aus rechtlichen und versicherungstechnischen Gründen sollten die Kinder Mitglied im Turnverein Ispringen sein. Selbstverständlich können Kinder ohne Mitgliedschaft gerne an einem Schnuppertraining teilnehmen. Bei allen unseren Gruppen wird auf das schwächste Mitglied Rücksicht genommen, wir fahren gemeinsam los und kommen auch gemeinsam an. Ein Novum bei uns im Verein: die jugendlichen Trainer der Radzwerge sind nur unwesentlich älter als unsere kleinen Sportler. Wir gehen ganz bewusst diesen Weg. Die Kommunikation zwischen jungen Trainern und kleinen Sportlern ist viel direkter und unkomplizierter, ohne Barrieren. Die Erwachsenen Begleitpersonen (nicht die Eltern!) die während des Trainings immer dabei sind fungieren nur unterstützend und halten sich im Hintergrund. Die Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten bringen die Kinder zum Jünglingsplatz und holen sie dort auch wieder ab.

Die Mitglieder unserer drei Erwachsenenteams und der Kindergruppen treffen sich ab sofort wieder zu den gewohnten Zeiten. Auf unserer Internetseite (TV-Ispringen/Bike-Team) könnt Ihr die Uhrzeiten und die Treffpunkte erfahren.

Alle Mitglieder unserer Radgruppen halten sich an die Bestimmungen der aktuellen Corona Schutzverordnungen.

Das Bike-Team im Turnverein startet wieder!

Neue Kindergruppe, Radfahren ab vier Jahren, - unsere Radzwerge

Die jüngsten Fahrradfahrer in unserem Verein – die Radzwerge - treffen sich jeden Freitagnachmittag um 17:00 Uhr auf dem Jünglingsplatz, beim Häckselplatz im Hohwald und im Bikepark für ungefähr eine Stunde zum Training. Die Treffpunkte weden über unsere WhattsApp Gruppe mitgeteilt. Die Kinder müssen bereits Fahrrad fahren können. Das Tragen eines passenden Fahrradhelms ist Pflicht! Eine Sportbrille und Radhandschuhe komplettieren die Ausrüstung. Wie bei den größeren Kindern, den Bike-Bambinis schulen wir den sicheren Umgang mit dem Fahrrad. Wir fahren auf unterschiedlichen Untergründen, auf Schotter, Waldwegen und später auch mal über Wurzelpfade und Wiesen. Am Verkehr auf öffentlichen Straßen und Wegen nehmen wir selbstverständlich nicht teil. Geleitet wird die Gruppe von Kerstin Eschler, Melanie Weber und Jan Huttenloch, die drei werden das genauso super machen wie Katrin, Lukas und Silas bei den Bike-Bambinis.

Aus rechtlichen und versicherungstechnischen Gründen sollten die Kinder Mitglied im Turnverein Ispringen sein. Natürlich dürfen Kinder ohne Mitgliedschaft gerne an einem Schnuppertraining teilnehmen. Bei allen unseren Gruppen wird auf das schwächste Mitglied Rücksicht genommen, wir fahren gemeinsam los und kommen auch gemeinsam an. Ein Novum bei uns im Verein: die jugendlichen Trainer der Kindergruppen sind nur unwesentlich älter als unsere kleinen Sportler. Wir gehen ganz bewusst diesen Weg. Die Kommunikation zwischen jungen Trainern und kleinen Sportlern ist viel direkter und unkomplizierter. Die Erwachsenen Begleitpersonen (nicht die Eltern!) die während des Trainings immer dabei sind fungieren nur unterstützend und halten sich im Hintergrund. Die Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten bringen die Kinder zum Jünglingsplatz und holen sie dort auch wieder ab.

Die Mitglieder unserer drei Erwachsenenteams treffen sich ab sofort um 18:00 Uhr, Grruppe 1 auf dem Dorfplatz, die Gruppen 2 und 3 beim Eichle (alte Eiche). Auf unserer Internetseite (Turnverein Ispringen/Bike-Team) ist das Ganze nochmal übersichtlich dargestellt.

Alle Mitglieder unserer Radgruppen halten sich an die Bestimmungen der aktuellen Corona Schutzverordnungen.

Die jüngsten Fahrradfahrer in unserem Verein – die Radzwerge - treffen sich jeden Freitagnachmittag um 17:00 Uhr auf dem Jünglingsplatz, beim Häckselplatz im Hohwald und im Bikepark für ungefähr eine Stunde zum Training. Die Treffpunkte weden über unsere WhattsApp Gruppe mitgeteilt. Die Kinder müssen bereits Fahrrad fahren können. Das Tragen eines passenden Fahrradhelms ist Pflicht! Eine Sportbrille und Radhandschuhe komplettieren die Ausrüstung. Wie bei den größeren Kindern, den Bike-Bambinis schulen wir den sicheren Umgang mit dem Fahrrad. Wir fahren auf unterschiedlichen Untergründen, auf Schotter, Waldwegen und später auch mal über Wurzelpfade und Wiesen. Am Verkehr auf öffentlichen Straßen und Wegen nehmen wir selbstverständlich nicht teil. Geleitet wird die Gruppe von Kerstin Eschler, Melanie Weber und Jan Huttenloch, die drei werden das genauso super machen wie Katrin, Lukas und Silas bei den Bike-Bambinis.

Aus rechtlichen und versicherungstechnischen Gründen sollten die Kinder Mitglied im Turnverein Ispringen sein. Natürlich dürfen Kinder ohne Mitgliedschaft gerne an einem Schnuppertraining teilnehmen. Bei allen unseren Gruppen wird auf das schwächste Mitglied Rücksicht genommen, wir fahren gemeinsam los und kommen auch gemeinsam an. Ein Novum bei uns im Verein: die jugendlichen Trainer der Kindergruppen sind nur unwesentlich älter als unsere kleinen Sportler. Wir gehen ganz bewusst diesen Weg. Die Kommunikation zwischen jungen Trainern und kleinen Sportlern ist viel direkter und unkomplizierter. Die Erwachsenen Begleitpersonen (nicht die Eltern!) die während des Trainings immer dabei sind fungieren nur unterstützend und halten sich im Hintergrund. Die Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten bringen die Kinder zum Jünglingsplatz und holen sie dort auch wieder ab.

Die Mitglieder unserer drei Erwachsenenteams treffen sich ab sofort um 18:00 Uhr, Grruppe 1 auf dem Dorfplatz, die Gruppen 2 und 3 beim Eichle (alte Eiche). Auf unserer Internetseite (Turnverein Ispringen/Bike-Team) ist das Ganze nochmal übersichtlich dargestellt.

Alle Mitglieder unserer Radgruppen halten sich an die Bestimmungen der aktuellen Corona Schutzverordnungen.

Die Bike-Bambinis gehen an den Start!

Neben den drei Erwachsenengruppen und den Bike-Kids gibt es ab sofort eine fünfte Radgruppe im Turnverein: die Bike-Bambinis. Hier treffen sich Kinder im Alter zwischen 5 und 9 Jahren die Spaß am Fahrrad fahren haben. Die Bike-Bambinis treffen sich jeden Montag um 16:45 Uhr entweder am Jünglingsplatz (gerade Wochen) oder auf dem Skaterplatz (ungerade Wochen) beim Schul- und Sportzentrum.

"Hallo Kathrin, hallo Lukas, hallo Silas, Ihr seid die neuen Trainer unserer Bike-Bambinis.

Kathrin, wie habt Ihr Euch das ganze denn vorgestellt?“

Kathrin: „Wir hatten so viele Anfragen von Eltern die Ihre Kinder bei der schon bestehenden Bike-Kids Gruppe anmelden wollen. Die Gruppe würde dadurch aber zu groß und zu unübersichtlich, auch der Leistungs- und Altersunterschied der Kinder wäre zu groß. Wir müssen auch die Größe der Gruppe auf 10 Kinder beschränken. Eigentlich wollten wir schon im Frühjahr starten aber Covid-19! ... Die Eltern bringen die Kinder zum Treffpunkt und holen sie dort auch nach einer Stunde wieder ab. Die Kinder sind dann viel konzentrierter, Ansprechpartner und Bezugspersonen sind dann nur wir Trainer.“

„Wie sieht Euer Training denn konkret aus?“

Lukas: „Wir schulen die Kinder im sicheren Umgang auf dem Bike. Kleine Touren im Brötzinger Wald und im Wald rund um den Jünglingsplatz werden den Kindern sicher gefallen, das macht uns bei den Bike-Kids ja auch viel Spaß. Geschicklichkeitsübungen, Slalom fahren, Schneckenrennen (der langsamste! gewinnt), Fahren im Gelände, da fällt uns noch viel ein!“

Silas: “Am Straßenverkehr nehmen wir natürlich nicht teil, öffentliche Straßen sind absolut tabu! Die Kinder müssen auch alle einen passenden Helm tragen, auch Handschuhe sind von Vorteil da achten wir schon drauf. Das Fahren über kleine Hindernisse, Sprünge, das Fahren über Wippen kommt dann später. Die Wälder und Wiesen um Ispringen sind unser zweites Kinderzimmer, da kennen wir uns super aus. Da wird’s niemand langweilig!“

„Lukas und Silas, im Turnverein gibt es ungefähr 50 ehrenamtliche Trainer und Übungsleiter. Alle sind wesentlich älter als ihr, die meisten volljährig. Mit zwölf Jahren seid ihr beide mit Abstand die Jüngsten. Ihr habt da eine enorme Verantwortung, habt ihr Euch das auch gut überlegt?“

Lukas und Silas: „ Ja das wissen wir. Wir übernehmen auch nur das Techniktraining und arbeiten die Touren aus. Wir fordern den Kindern nicht zu viel ab. Die Gesamtverantwortung liegt natürlich bei Kathrin oder den anderen erwachsenen Trainern. Wir wissen, dass es auch mal Tränen geben wird und ein Pflaster haben wir auch immer dabei, das ist bei allen Sportarten so. Aber wir lassen uns dann schon was einfallen, um die Kinder zu trösten, das trauen wir uns zu. Die Kinder sollten Mitglied im Turnverein sein dann sind sie automatisch versichert, wenn mal was Ernsteres passiert. Aber in den drei Jahren seit wir bei den Bike-Kids fahren ist ja auch noch nie etwas passiert.“

„Danke Euch für die Vorstellung des neuen Teams und Euren Plänen. Die Mitglieder des Turnvereins und natürlich die gesamte Verwaltung unterstützen Euch bei Eurem Vorhaben. Meldet Euch wenn Ihr Unterstützung braucht.“

Erstes Bike-Bambini Training: Montag, 20. Juli 16.45 Uhr Jünglingsplatz.