Klarer Sieg gegen Schlusslicht Birkenfeld

1b klettert auf den dritten Rang

Das Team von Trainer Christian Bürkle fuhr gegen rote Laterne Träger TV Birkenfeld einen glanzlosen 37:27 Heimsieg ein. Nach einer starken Hinrunde liegt die 1b nun auf einen komfortablen 3. Rang in der Bezirksliga Süd. Da sich im Vorfeld die Absagen von einigen jungen Nachwuchsspielern häuften, sprangen die Routiniers Andreas Schneider, Michael Storz und Florian Mühlebach ein.

Mit einem 5:1 Blitzstart sorgten die Ispringer schnell für klare Verhältnisse. Tim Stuhlern und Mika Häuser präsentierten sich am Sonntagmittag in Torlaune. Der Vorsprung konnte bis zur Pause noch weiter ausgebaut werden und beim 18:10 ging es in die Kabine.

Im zweiten Durchgang ließ man es vor allem in der Defensive schleifen, worauf die Gäste auf 20:15 verkürzen konnten. Vor allem die Nummer 33 der Birkenfelder Felix Schöttle bekam man nicht wirklich in den Griff. So konnten die Schwarzwälder zunächst den Abstand halten. Mit einem Trippelschlag von Florian Mühlebach und Benjamin Heidecker führte man erstmals Zweitstellig. Der TVI verwaltete die komfortable Führung bis zum Schlusspfiff. 

Es spielten für den TVI: Johann Dietz, Mika Häuser (8), Tim Stuhlert (9), Sebastian Dr.Med. Bergler, Andreas Schneider (1), Michael Storz (6), Florian Mühlebach (3), Benjamin Heidecker (6), Björn Langkabel (3), Daniel Langkabel (1), Tim Ritzerfeld

Bildergalerie