Beim Tabellennachbar gab es nichts zu holen

Die gemischte E-Jugend musste bei der TG 88 Pforzheim eine detuliche 26:19 Niederlage hinnehmen.

Von Beginn an war der Gastgeber am Drücker und startete mit einer 5:0 Führung in die Partie. Die Ispringer Jungs und Mädels hatten aber die passende Antwort parat und glichen zum 5:5 aus. Jedoch konnte die TG den Abstand zur Pause wieder herstellen.

Auch im zweiten Durchgang behielten die Pforzheimer die Oberhand und bauten die Führung bis zum 24:12 in der 31. Minute stätig aus. Der TV Ispringen kämpfte sich noch einmal heran, aber der Rückstand war zu groß.

Es spielten für den TVI: Emina Besic, Paul Bräuer (8), Raphael Fernandez-Schneider (3), Jonas Kaufmann-Feiter, Benjamin Besic, Lion Duran Schäfer, Luca Kuderna (7/1), Emanuela Titu (1), Bela Brunner