TVI wieder in der Spur

Gegen die SG Pforzheim/Eutingen 3 konnte die gemischte D-Jugend einem 18:15 Heimerfolg feiern.

Wesentlich besser, als letztes Wochenende, machten es die Jungs und Mädels in der Offensive. Gegen die wieder extrem offen deckende Spielgemeinschaft brachte man mehr Zug aufs Tor. In der Defensive stand das Team gut, war aber einige Male gegen die kleinen, schnellen Gegner einen Schritt zu spät. So Entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, mit ständigem Führungswechsel. Mit einem Tor vorne (8:7) ging es in die Halbzeit.

Für den zweiten Durchgang stellten Trainer-Duo Mika Häuser und Steffen Kunz die Truppe nochmal neu ein. Die Anweisungen fruchteten so langsam und der TVI konnte sich bis Mitte der zweiten Halbzeit auf 13:10 absetzen. Die SG reagierte mit einer Auszeit und konnte in der Folge auf 13:13 Ausgleichen. Der TV Ispringen behielt die Nerven und konnte durch die beiden stark spielenden Ben Nagel und Jan Petri wieder davon ziehen. Am Ende stand ein umjubelter 18:15 Heimsieg zu buche.

Es spielten für den TVI: Julian Fischenich, Norah Haas, Jan-Andy Petri (6), Paula Paweda, Selma Besic, Michael Revenko, Thierry Tesch (4/3), Nico Kuderna (2), Blessing Titu (1), Ben Nagel (5), Tarik Silajdzic