TVI kann den Tabellenführer nicht stoppen

Mit einer vor allem in der ersten Halbzeit sehr guten Leistung konnte die gemischte D-Jugend dem Tabellenführer einige Zeit Paroli bieten. Am Ende konnte sich die SG Pforzheim/Eutingen 2 doch deutlich mit 14:25 durchsetzen.

In einer ausgeglichenen Anfangsphase kam der TVI gut mit der extrem offensiven Deckung der Gäste zurecht und kam mit viel Bewegung ohne Ball immer wieder in gute Wurfpositionen. In der Defensive hatte man des Öfteren Probleme mit den Wechselspielzügen der SG. Und so blieb es bis zur 6. Minute ausgeglichen. Gestützt durch den gut parierenden Julian Fischenich im Tor, welcher gleich 2 Starwürfe entschärfen konnte, erspielte sich die Truppe von Trainer-Duo Kunz/Häuser einen kleinen Vorsprung. Leider ließ man bis zur Pause viele komfortable Einschussmöglichkeiten liegen und die Spielgemeinschaft zog vom 6:6 bis zum 6:12 Halbzeitstand davon.

Im zweiten Durchgang bestimmte der Tabellenführer das Geschehen und zog unaufhaltsam davon. Die Jungs und Mädels erspielten sich immer wieder Torchance, scheiterten aber häufig an der Vollendung. Immer häufiger verstrickte man sich in 1:1 Duelle und ließ das gemeinsame Spiel aus der ersten Halbzeit vermissen. Am Ende stand eine deutliche 14:25 Heimniederlage auf der Anzeigetafel. 

Es spielten für den TVI: Julian Fischenich, Norah Haas (1), Magnus Langkabel, Jan-Andy Petri (3), Selma Besic (1), Yannik Noah Bogdan, Thierry Tesch (1/1), Nico Kuderna, Blessing Titu (1), Luis Graef, Ben Nagel (7/1), Tarik Silajdzic