Herren 60+ mit 2 weiteren Spielen

TSG Post-Sportgemeinschaft 05 Pforzheim e.V. / SV Büchenbronn - TV Ispringen (H60+)

Am 18.05.2019 kam es zum Nachbarschaftsduell bei der Post-Sportgemeinschaft 05 Pforzheim/SV Büchenbronn. Nachdem man im letzten Aufeinandertreffen vor 2 Jahren noch mit 3:6 verloren hatte, wollte man in diesem Jahr unbedingt gewinnen.

Nach den hart umkämpften Einzeln stand es 4:2 für die Ispringer. Danach konnten noch 2 Doppel gewonnen werden, sodass am Ende ein 6:3 Sieg für die Herren 60+ feststand.

1. TTC Königsbach - TV Ispringen (H60+)

In einem weiteren Spiel am 25.05.2019 mussten die Herren 60+ beim 1. TTC Königsbach eine knappe Niederlage mit 4:5 hinnehmen. Bereits nach den Einzeln lagen wir mit 2:4 im Rückstand, konnten anschließend jedoch noch 2 Doppel zum 4:5 Endstand gewinnen.

Herren 60+ verlieren Heimspiel

Im ersten Heimspiel am 11.05.2019 hatten die Herren 60+ die starke Spielgemeinschaft aus Bischweier/Gaggenau zu Gast. Als das Spiel wegen Starkregen abgebrochen werden musste, sah es noch gut für die Ispringer aus. Zu diesem Zeitpunkt war ein Einzel gewonnen, bei einem Einzel war der erste Satz gewonnen und ein Einzel befand sich im Match-Tiebreak.

Bei Fortsetzung am folgenden Mittwoch drehten sich die Spiele jedoch total. Letztendlich konnte kein Einzel mehr gewonnen werden. Auch bei den Doppeln konnte nur 1 Spiel gewonnen werden, sodass der Gegner aus Bischweier/Gaggenau die Punkte mit 2:7 nach Hause nahm.

Herren mit erstem Heimspiel

Herren 60+ Auswärts gefordert

Für die Herrenmannschft des TV Ispringen steht am Sonntag das erste Heimspiel an. Zu Gast kommt die TSG TC Dietlingen/TF Gräfenhausen 1. Aufschlag ist um 9:30 Uhr auf den Vereinsplätzen beim Waldeck.

Die Herren 60+ sind bereits am Samstag Auswärts gefordert, um 14:00 Uhr bei der TSG Post-Sportgemeinschaft 05 Pforzheim e.V. / SV Büchenbronm 1.

Erste Heimniederlage für die Tennis Herren

Nachdem die Herren 1 im letzten Jahr in ihrer ersten Tennissaison überraschenderweise auf eigenem Platz ungeschlagen geblieben sind, musste man am vergangenen Sonntag die erste Heimniederlage hinnehmen. Gegen die starken Gäste der TSG TC Dietlingen/TF Gräfenhausen gab es für den TV Ispringen nichts zu holen. Mit 0:9 gab es eine Lehrstunde für die Ispringer.

In den Einzeln stand lediglich Hannes Vogt und Florian Mühlebach kurz vor einem Satzgewinn. Im Doppel holten Sebastian Burghardt und Florian Mühlebach einen Satz und mussten sich leider im Match-Tie-Break mit 6:10 geschlagen geben.

Vorschau

Herren empfangen Top-Team aus Waldbronn

Herren 60+ zu gast in Königsbach

Am Sonntag folgt schon das zweite Heimspiel für die Tennis Herren. Mit dem TC Waldbronn 2 kommt wieder eine Hausnummer zum TV Ispringen. Die Albtäler sind noch ungeschlagen und klarer Favorit. Aufschlag ist um 9:30 Uhr auf den Vereinsplätzen beim Waldeck.

Die Herren 60+ sind bereits am Samstag Auswärts gefordert, um 14:00 Uhr beim TTC Königsbach..

Herren 60+ starten erfolgreich in die Saison

Zum ersten Spiel traten die Herren 60+ beim TC Elchesheim-Ilingen an.

Nach dem Aufstieg in die 1. Bezirksliga musste man aufgrund der wesentlich besseren Leistungsklasseneinstufung des Gegners eine Niederlage einkalkulieren. Daher spielte die Mannschaft unbeschwert auf und bemerkte schon bald nach Beginn der Spiele, dass an diesem Tag etwas zu holen war.

Bereits nach den Einzelspielen führte die Mannschaft mit 4:2 Matchpunkten. Danach spielte die Mannschaft in den Doppeln groß auf und konnte alle 3 Doppel gewinnen. Endstand somit 7:2 für den TV Ispringen.

Insgesamt sah man spannende Matches bei denen allein 3 Begegnungen im Match-Tiebreak für die Ispringer entschieden wurden.