Ispringer Bouler haben JUST-Liga-Runde erfolgreich beendet

Mit 2 Teams war man im Mai in die neue Ligarunde mit 2 Achtergruppen gestartet. Schwer einzuschätzen wie stark man gegen die etablierten Teams mit Regionalligaspielern (!) aus Eisingen, Ötisheim, Pforzheim und Mühlacker mithalten könnte.

Doch gleich nach den ersten Spielen lag man in beiden Gruppen mit auf den vorderen Plätzen. Das konnte man aber nicht die ganze Runde durchziehen und nach 2-3 erwarteten bzw. unnötigen Niederlagen lagen beide Teams nur noch auf den Plätzen 3-4. 

Team A hatte es am letzten Großspieltag in Ötisheim mit allen 16 Teams noch selbst in der Hand, mit einem Sieg gegen den Altmeister Ötisheim B auf dessen eigenen Platz sich für die Endspiele zu qualifizieren. Leider war man dem Druck nicht ganz gewachsen und verlor knapp mit 2:3, so dass mit dem 3. Platz in der Gruppe im Endvergleich aller Teams ein guter 6. Platz heraussprang.

Auch Team B schlug sich beachtlich und lag in der Endabrechnung auf Platz 10.

Als nächstes Großevent bereiten sich unsere Bouler auf das eigene Turnier beim Sportfest des TVI am 7. September (gleich nach den Ferien) vor. Anmeldungen für dieses Turnier können von allen Ispringern, die dem Boulesport mal etwas frönen wollen, sofort unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorgenommen werden.

Möglichkeit zum Training für das Turnier oder generell besteht jeden Mittwoch ab 17 Uhr oder am Sonntagmorgen ab 11 Uhr. Auch sind Damen für unsere Damengruppe herzlich willkommen.