C-Jugend unterliegt der SG2

Schlechte Chancenverwertung war mit ein Grund der zu deutlichen Niederlage gegen die SG Pforzheim/Eutingen 2. Am Ende musste man sich den technisch überlegenen Gästen mit 10:25 geschlagen geben.

Von Beginn an gab die Spielgemeinschaft den Ton an. Lediglich die ersten 6 Minuten konnte der TVI die Partie offen halten, dann zogen die Pforzheimer Tor um Tor davon, bis zum 2:10 Pausenstand.

Im der zweiten Halbzeit fand das Team von Trainergespann Müller und Morlock endlich in die Partie und konnte mit den schnellen Spielern der SG mithalten. In der 40. Minute führten die Gäste zum ersten Mal zweistellig und holten sich verdientermaßen den Sieg.

Es spielten für den TVI: Lucas Petervari, Noah Freiburger (2/1), Max Mahler, Richard Quolke Castillo, Samuel Haas, Jonas Maierbichler, Fabian Denkmann, Andrea Ceccarelli (4), Cedric Brassat (2), Milo Wenda (2)

Knappe Niederlage in der grünen Halle

Bei TGS Pforzheim 2 musste sich die C-Jugend leider knapp geschlagen geben. Nach umkämpften 50 Minuten stand es 22:20 für die Heimmannschaft.

Die ersten 8 Minuten gestaltete sich die Partie ausgeglichen, ehe die Ispringer Jungs mit 3 Treffern von Andrea Ceccarelli und jeweils einem Tor von Max Mahler und Cedric Brassat auf 4:9 davonzogen. Nach einer Auszeit durch die TGS stellten sich die Pforzheimer besser auf das Spiel unserer Jungs ein und konnten Tor um Tor verkürzen. In 24. Minute viel der Ausgleich zum 10:10. Mit einem Unentschieden ging es in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich erneut ausgeglichen. Unsere C-Jugend legte vor, die Pforzheimer gleichten aus. Erst 7 Minuten vor Ende zog die TGS 2 auf 2 Treffer davon. Leider konnten die Ispringer nicht mehr nachlegen und so verlor man knapp mit 22:20.

Es spielten für den TVI: Lucas Petervari, Noah Freiburger (3), Max Mahler (3/1), Rcihard Quolke Castillo, Samuel Haas, Fabian Denkmann, Andrea Ceccarelli (8), Cedric Brassat (6)

C-Jugend mit erstem Punktgewinn

Beim ersten Heimspiel der noch jungen Saison konnte unsere C-Jugend den ersten Sieg einfahren. Gegen den TV Birkenfeld siegte das Team von Trainergespann Jürgen Müller und Brian Morlock mit 24:21.

Der TVI startete furios mit einem 4:0 lauf in die Begegnung. Die Gäste aus Birkenfeld ließ man erst in der 7. Minute zum Torerfolg kommen. Der starke Andrea Ceccarelli markierte die ersten 6 Treffer für die Ispringer. Leider konnte man die Führung nicht weiter ausbauen und beim Pausenstand von 11:9 ging es in die Kabine.

In der zweiten Spielzeit blieb es zunächst spannend. Nach drei Treffern in Folge von den Schützen Samuel Haas, Andrea Ceccarelli und Noah Freiburger sah sich der Trainer von Birkenfeld gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Jedoch ohne Erfolg. Die C-Jugend verwaltete die Führung bis zum 24:21 Endstand.
Zur Freude der beiden Trainer, konnten sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen.

Es spielten für den TVI: Lucas Petervari, Noah Freiburger (2), Max Mahler (1), Samuel Haas (2), Niklas Hochmuth (2), Fabian Denkmann, Kevin Koch (3), Andrea Ceccarelli (13/1), Cedric Brassat (1)

Keine Chance gegen die SG Graben-Neudorf

Gegen einen vor allem körperlich überlegenen Gegner gab es für unsere C-Jugend am Sonntag nichts zu holen. Mit 6:35 unterlag man deutlich gegen die SG Graben-Neudorf.

In der ersten Halbzeit konnte lediglich Cedric Brassat nur einen Treffer für den TVI erzielen. Die Gäste aus Bruchsal netzten dagegen 26 Mal ein.

Im zweiten Durchgang konnte man besser mithalten und unsere C-Jugend legte noch 5 Treffer nach.

Es spielten für den TVI: Lars Hoffmann, Lucas Petervari, Noah Freiburger (1), Max Mahler (1/1), Samuel Haas, Niklas Hochmuth (3), Fabian Denkmann, Cedric Brassat (1), Richard Quolke Castillo