Einen Scheck in Höhe von 400,- Euro übergab Volker Häuser (2. v. re.) den Jugendtrainern des TVI v. l.: Brian Morlock, Tobias Kautz u. Jugendleiter Florian Mühlebach (rechts) 

Spende statt Geschenke

Seinen 60ten Geburtstag nahm Volker Häuser aus Bilfingen (2. v. re) zum Anlass um die Jugendarbeit der Handballabteilung des TV Ispringen zu unterstützen.

Bereits im Februar feierte der Bilfinger Unternehmer (Häuser CNC-Technik) mit Freunden und Bekannten seinen runden Geburtstag. "Ich habe allen gleich gesagt, dass ich keinen Geschenke will, sondern das Geld für die Vereinsarbeit weitergeben will" so der Jubilar.

Den TV Ispringen unterstützt er deshalb, weil sein 18-jähriger Sohn Mika bereits als Jugendlicher das Handballspielen beim TVI begann. Seit 2 Jahren ist er in der 1. u. 2. Herrenmannschaft auf Torejagd.

Der Förderverein der Handballabteilung des TV Ispringen bedankt sich auf diesem Wege für die großzügige Spende.