Neuzugänge Handball Herren 2021

Julian und Florian Rost

Mit Julian (Ju, links) Rost und Florian (Flo, rechts) Rost kommen zwei Eigengewächse zurück zum TV Ispringen. Die Zwillinge werden in der kommenden Saison die links- und rechts außen Position neu besetzen.

Die beiden spielten bereits in der Jugend erfolgreich für den TVI und gewannen mit der JSG Goldstadt den Badenpokal. Schon damals bildeten sie eine unfassbar gut eingespielte Flügelzange. Anschließend zog es sie zur TGS Pforzheim wo sie Verträge für die 3. Liga bekamen. Auch dort konnten sie sich regelmäßig zeigen und erhielten auch Spielzeit in der dritten Liga. In den letzten Saisons spielten sie dann studienbedingt in der zweiten Mannschaft und das auch des Öfteren gegen den TVI. Nachdem man schon etliche Jahre eine Rückholaktion versucht hat, ist es uns jetzt gelungen. Der TVI freut sich auf Tempo, Athletik und aggressive Abwehrarbeit.

Daniel Beetz

Nachdem Vogt'schen Exodus auf der Torhüter Position waren die Verantwortlichen auf dieser Position gefordert! Glücklicherweise fand man menschlich und qualitativ einen super Ersatz. Mit Daniel Beetz kommt ein absoluter Trainingsweltmeister zurück zum TVI. Die letzten Jahre spielte der 25 jährige bei der TGS Pforzheim 2 in der Verbandsliga und machte in den Spielen gegen uns den Angreifern das Leben schwer. Der ehrgeizige Torwart bildet in der kommenden Saison nun mit Findan Krettek ein bärenstarkes Duo!

Marvin Morlock

Ein absoluter Transfercoup ist den Verantwortlichen des TV Ispringen mit Rückkehrer Marvin Morlock gelungen. Der Rückraumspieler wechselt zur kommenden Runde vom Badenligist SG Stutensee zurück zu seinem Heimatverein. Nach seiner Ausbildung bei der SG Pforzheim/Eutingen und ersten Herrenspiele beim TV Ispringen zog es ihn zum damaligen Badenligist TV Bretten. Dort trug er maßgeblich zum Aufstieg in die BWOL bei. Anschließend wechselte er zur SG Stutensee und wurde dort auch Kapitän.

Beim TVI trifft Marvin auf seinen Bruder Brian und will nun nochmals mit seinem Heimatverein oben angreifen.

Juan Pablo Ruberg

Mit Juan Pablo Ruberg erhält der TV Ispringen einen weiteren jungen und flexibel einsetzbaren Spieler. Der 20 jährige Linksaußen und Mitte Spieler wechselt von der TGS Pforzheim 2 zu uns. Bisher spielte er bei der SG Pforzheim/Eutingen und der TGS Pforzheim und ist technisch und kämpferisch eine absolute Verstärkung. In der aktuellen Vorbereitung ist er einer der Trainingsweltmeister und wir freuen uns auf einen weiteren jungen hungrigen Spieler.

Alle herzlich Willkommen beim TVI!