TVI beim ungeschlagenen Spitzenreiter

Können die Ispringer die HSG Ettlingen ärgern?

Am Samstagabend empfängt die HSG Ettlingen den TV Ispringen in der Franz-Kühnhalle. Die Handballspielgemeinschaft kann in dieser Saison noch eine weiße Weste vorweisen und untermauert mit der bisher gezeigten Leistungen seine Aufstiegsambitionen. Für den TV Ispringen gibt es ein weidersehen mit Tim Siedelmann, welcher im Sommer nach Ettlingen gewechselt ist. Auch wenn der TVI auswärts ebenfalls noch ungeschlagen ist, kann die Truppe von Coach Hammer befreit aufspielen und vielleicht dem Favoriten ein Bein stellen. Sicher ist eine weiße Weste wird befleckt. Das Team freut sich auf lautstarke Unterstützung. Anwurf ist um 17:30 Uhr.

Die 1b ist mittlerweile 6 Wochen spielfrei und muss sich noch eine Woche gedulden ehe es in der 2. Bezirksliga weitergeht.

Im Jugendbereich spielen männliche A- und B-Jugend auswärts. Die weibliche B-, C2- und D-Jugend der ASG bzw. WSG Ispringen-Pforzheim spielen in eigener Halle. B- und D-Jugend in der Konrad-Adenauer-Sporthalle und die C2 in der Sporthalle beim Fritz-Erler-Gymnasium.