Das Bike-Team im Turnverein startet wieder!

Neue Kindergruppe, Radfahren ab vier Jahren, - unsere Radzwerge

Die jüngsten Fahrradfahrer in unserem Verein – die Radzwerge - treffen sich jeden Freitagnachmittag um 16:00 Uhr auf dem Jünglingsplatz für ungefähr eine Stunde zum Training. Die Kinder müssen bereits Fahrrad fahren können. Das Tragen eines passenden Fahrradhelms ist Pflicht! Eine Sportbrille und Radhandschuhe komplettieren die Ausrüstung. Wie bei den größeren Kindern, den Bike-Bambinis schulen wir den sicheren Umgang mit dem Fahrrad. Wir fahren auf unterschiedlichen Untergründen, auf Schotter, Waldwegen und später auch mal über Wurzelpfade und Wiesen. Am Verkehr auf öffentlichen Straßen und Wegen nehmen wir selbstverständlich nicht teil. Geleitet wird die Gruppe von Kerstin Eschler, Melanie Weber und Jan Huttenloch, die drei werden das genauso super machen wie Katrin, Lukas und Silas bei den Bike-Bambinis.

Aus rechtlichen und versicherungstechnischen Gründen sollten die Kinder Mitglied im Turnverein Ispringen sein. Natürlich dürfen Kinder ohne Mitgliedschaft gerne an einem Schnuppertraining teilnehmen. Bei allen unseren Gruppen wird auf das schwächste Mitglied Rücksicht genommen, wir fahren gemeinsam los und kommen auch gemeinsam an. Ein Novum bei uns im Verein: die jugendlichen Trainer der Kindergruppen sind nur unwesentlich älter als unsere kleinen Sportler. Wir gehen ganz bewusst diesen Weg. Die Kommunikation zwischen jungen Trainern und kleinen Sportlern ist viel direkter und unkomplizierter. Die Erwachsenen Begleitpersonen (nicht die Eltern!) die während des Trainings immer dabei sind fungieren nur unterstützend und halten sich im Hintergrund. Die Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten bringen die Kinder zum Jünglingsplatz und holen sie dort auch wieder ab.

Die Mitglieder unserer drei Erwachsenenteams treffen sich ab sofort um 18:00 Uhr, Grruppe 1 auf dem Dorfplatz, die Gruppen 2 und 3 beim Eichle (alte Eiche). Auf unserer Internetseite (Turnverein Ispringen/Bike-Team) ist das Ganze nochmal übersichtlich dargestellt.

Alle Mitglieder unserer Radgruppen halten sich an die Bestimmungen der aktuellen Corona Schutzverordnungen.