Gebrauchter Tag für TVI

Unterirdische zweite Hälfte im Derby

Einen Tag zum Vergessen erlebte die Erste beim Derby bei der TGS Pforzheim 2. Mit Sage und schreibe 27:14 verlor die Truppe von Coach Erlenmeier. Dabei war die erste Hälfte noch in Ordnung. Im Angriff zeigte man sich zwar ungewohnt statisch und träge, dennoch blieb man dank eines guten Torhüter Beetz und der Treffer von Markus Bujotzek dran. Beim 11:8 Pausenstand war durchaus nicht absehbar, was der TVI mit Ausnahme der Torhüter in Hälfte 2 fabrizierte. Wir ersparen den anwesenden Zuschauern des TVI an dieser Stelle näher ins Detail zu gehen um keine Traumata in Erinnerung zu rufen und belassen es bei einem gebrauchten Abend. Gut ist es zu wissen, dass die Mannschaft viel mehr kann und dies mit Sicherheit in den nächsten Wochen auch wieder zeigen wird.

Bildergalerie