TVI ohne Biss

Schwacher auftritt in Nußloch

Eine deutliche 39:27 Klatsche holten sich die Ispringer bei der SG Nußloch ab.

Konnte das Verbandsliga-Team von Patrick Hammer und Martin Dietrich bis zur 20. Minute noch einigermaßen mithalten, war es der Mannschaft schon früh anzumerken, dass ihr an diesem Sonntagabend in Nußloch kein Coup gelingen würde. Bereits zur Pause führten die Gastgeber deutlich mit 20:12.

Im zweiten Durchgang dominierte die Sportgemeinde weiterhin die Partie und bauten die Führung weiter aus. Ein Aufbäumen seitens TVI blieb aus. Viele technische Fehler, vergebenen Chancen und extrem zahme Abwehrarbeit. Der TV Ispringen fand an diesem Abend nicht statt. Jetzt gilt es diesen Ausrutscher schnellstmöglich abzuhaken und sich auf die kommenden Aufgaben zu konzentrieren.

Es spielten für den TVI: Findan Krettek, Daniel Beetz (beide Tor); Manuel Blum (3), Julian Rost (1), Marvin Dehm, Florian Rost (7/3), Sebastian Hartmann(1), Brian Morlock (1), Steffen Kunz (3), Marvin Morlock (3), Markus Bujotzek (1), Felix Klaus (1), Yannik Richter (6)